Konfirmandenarbeit

Konfirmation 2020

Wir haben Konfirmation gefeiert

Am Sonntag, 23. August 2020 haben 7 Konfirmanden und eine Konfirmandin ihre Konfirmation im Kirchgarten der evangelischen Kirche in Oberndorf gefeiert.

Konfirmanden 2020

„Gott stellt eure Füße auf einen weiten Raum!“ Diesen Satz gab Pfarrer Hans-Jörg Ott den acht Heranwachsenden Mut machend mit auf ihren Lebensweg. „Ihr werdet Raum haben, um euch zu entfalten, wenn ihr Gott vertraut. Wenn Menschen euch einengen, werdet ihr euch Raum schaffen, weil Gott euch Raum schafft. Er geht mit euch und will euch niemals im Stich lassen.“ Die Konfirmandenzeit sei eine Art Trainingslager gewesen um in Zukunft mit Menschen unterwegs zu sein und nach Gott zu fragen.

Einzug der Konfirmanden
Einzug der Konfirmanden

Die acht Jugendlichen, die Pfarrer Hans-Jörg Ott und Jugendmitarbeiter Jonas Tauber durch die Konfirmandenzeit begleitet hatten, durften jeweils 15 Gäste mitbringen. Der Kirchgarten bot unter Wahrung der Abstandsregeln 120 Menschen Platz. Den Segen gab es diesmal nicht mit Handauflegung, sondern als „Zuruf“ des Pfarrers. Die Urkunden holten sich die Jugendlichen selbst vom Altartisch ab. Da noch nicht wieder gesungen werden darf, hörte die Festgemeinde neben modernen Liedern von Clemens Bittlinger („Sei behütet“, „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“) vom Tablet auch das Spiel von Organist Ortwin Scharf am Keyboard.

Konfirmationsgottesdienst 2020
Konfirmanden 2020
Konfirmanden 2020

Unsere Konfirmanden

Konfirmanden
Konfirmanden 2020

Dritter Konfirmandentag am 7. März 2020 zum Thema „Abendmahl“

Konfirmandinnen und Konfirmanden vor dem gedeckten Abendmahlstisch

Vor der Konfirmation trafen sich die Oberndorfer und Burgsolmser Konfirmandinnen und Konfirmanden ein drittes Mal und beschäftigten sich ausführlich mit dem Thema „Abendmahl“..

Der Tag begann mit einer Andacht von unserer Mitarbeiterin Justine zum „Teilen“. Nach dem Lernen von neuen Liedern erfuhren die Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Geschichte vom „Bäcker in der Jakobstraße“, dass Brot-teilen mehr ist als ein Nahrungsmittel gemeinsam zu essen. Außerdem lernten sie den Hintergrund kennen, warum der Jude Jesus mit seinen Jüngern das Abendmahl gefeiert hat. Die Bedeutung des Passahfestes konnten die Jugendlichen riechen und schmecken. In einer dritten Arbeitsgruppe lernten die heranwachsenden Gemeindeglieder die Praxis der Abendmahlsfeier in unseren Gottesdiensten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnten die Konfirmandinnen und Konfirmanden sich kreativ austoben: Brot backen, Abendmahlsbild gestalten, Armbänder knüpfen und Gottesdienst vorbereiten.

Am Abend feierten um 19:00 Uhr die Konfirmandinnen und Konfirmanden den selbst gestalteten Gottesdienst, in dem es besonderer Weise um das Teilen ging. Zu diesem Gottesdienst waren auch die Eltern in besonderer Weise eingeladen, aber leider war das Interesse der Eltern an dem, was Ihre Kinder erleben und gestalten so groß, dass von den 24 Konfirmandinnen und Konfirmanden nur drei Eltern den Gottesdienst mitfeierten.


Konfirmandenrüstzeit in Wetzlar

Vom 7.-9. Februar 2020 hatten wir unsere Rüstzeit vor der Konfirmation in der Bildungsstätte der Hessischen Sportjugend in Wetzlar (Friedenstr. 99, 35578 Wetzlar) verbracht.

Unter dem Thema „Was mich bewegt“ haben sich die Konfirmandinnen intensiv mit dem auseinandergesetzt, wovor sie Angst haben und worauf sie sich in Zukunft freuen. Weiter …

Anreise: mit dem eigenen Pkw (Bitte bilden Sie Fahrgemeinschaften)


Zweiter Konfirmandentag zum Thema „Advent und Weihnachten“ am 30. November 2019

Von 16:00-17:00 Uhr findet an diesem Samstag in der Kirche eine Einstimmung auf die Adventszeit mit Liedern, Geschichten und vorweihnachtlichen Texten statt. Diese besinnliche Stunde gestalten wir mit Euch Konfirmanden. Auch Eure Eltern sind  herzlich dazu eingeladen.
Anschließend gehen wir, wenn Ihr noch Lust und Zeit habt, gemeinsam auf den Burgsolmser Weihnachtsmarkt.

Erster Konfirmandentag am 26. Oktober 2019

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden trafen wir uns um 10:00 Uhr in Burgsolms im Gemeindehaus und lernten mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Burgsolms einiges rund um das Thema „Reformation“.

Vor dem Mittagessen wurde nach dem Anspiel zum Thema „Gnade“ in Kleingruppen zu den Themen „Standtpunkt beziehen“, die „Lutherrose“ und „Wie ich mir dir Kirche wünsche“ gearbeitet. Die Ergebnisse werden die Konfirmanden im Gottesdienst am 31. Oktober 2019 um 18:30 Uhr in der evangelischen Kirche in Oberndorf vorstellen. Eltern sind natürlich zum Reformationsgottesdienst auch herzlich eingeladen.
Am Nachmittag entdeckten die Jugendlichen bei einer Luther-Rallye Interessantes über den Reformator.

3 Gedanken zu „Konfirmation 2020

  1. Den Gottesdienst am 7. März zum Thema Abendmahl haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Burgsolms und Oberndorf richtig toll vorbereitet und gestaltet. Schade, dass so gut wie keine Eltern da waren.

  2. Dritter Konfirmandentag am 7. März

    Es war ein ganz besonderer Gottesdienst, man spürte, es hat den Konfirmandinnen und Konfirmanden großen Spaß gemacht, diesen Abendgottesdienst zu gestalten . Sie waren mit Stolz dabei zu zeigen, was sie den ganzen Tag erarbeitet hatten und hätten sich sicher über mehrere, interessierte Besucher gefreut.
    Besonders enttäuschend muß es sein, dass so wenig Eltern in der Kirche waren ! Schade !

  3. Ich habe 2 Tage gebraucht, um einen Kommentar schreiben zu können!
    Am Samstag den 7. März 2020 hatten die Konfirmandenen und Konfirmanden ihren 3 Konfis Tag mit dem Thema „Abendmahl“! Sie haben dieses Thema sehr intensiv bearbeitet und daraus einen super guten abendlichen Gottesdienst erarbeitet und durchgeführt. Was mich nur sehr nachdenklich stimmt, ist die Tatsache, daß es wohl den Eltern egal ist mit welcher Motivation und Leidenschaft ihre Töchter und Söhne dieses getan haben.
    Es war ein wahnsinns guter Gottesdienst. Ich möchte mich hiermit bei den Konnfirmandinnen und Konfirmanden bedanken für diesen tollen Gottesdienst!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.