AllgemeinGottesdienst

In Zeiten von Corona

Video-Gottesdienste | Maßnahmen während der Corona-Krise

Wir feiern wieder Gottesdienste!

Wir haben im Presbyterium genau beraten und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir in der evangelischen Kirche in Oberndorf keinen Gottesdienst anbieten können, weil die Kirche zu klein ist, um alle Hygieneregeln einhalten zu können.

Wir freuen uns daher, dass wir in der evangelischen Kirche in Burgsolms unsere Gottesdienste feiern können. Daher werden wir unsere Gottesdienste jeweils am Samstagabend um 18:30 Uhr in der Kirche in Burgsolms feiern. Die jeweiligen Gottesdienste werden auch auf unserer Terminseite angekündigt.
Wir werden zwar nicht gemeinsam singen können, aber wenn Sie ihr eigenes Gesangbuch mitbringen, können Sie die Texte der Lieder, die erklingen, mitlesen.
Außerdem ist es jetzt möglich während des Gottesdienstes die Nasen-Mund-Maske vorübergehend abzunehmen, damit das Atmen erleichtert wird.

Die behördlichen Hygieneregeln für die Gottesdienste werden selbstverständlich beachtet. Die Kirche soll einzeln nacheinander betreten und nach dem Gottesdienst auch einzeln nacheinander wieder verlassen werden. Die Empore steht nicht zur Verfügung. 

Die einzunehmenden Plätze sind markiert. So kann sichergestellt werden, dass der Sitzabstand zwischen den Gottesdienstbesuchern eineinhalb bis zwei Meter in jede Richtung beträgt. Die Höchstzahl der Gottesdienstbesucher ist somit durch die Größe der Kirche begrenzt. Hausstandsgemeinschaften können natürlich zusammensitzen. Die Anwesenden sind gebeten, ihre Namen am Ende des Gottesdienstes in dafür vorbereitete Listen einzutragen.

Auf das gemeinsame Singen wird bis auf Weiteres verzichtet, jedoch kann man dem Orgelspiel lauschen und mitsummen bzw. im eigenen, mitgebrachten Gesangbuch mitlesen. Auch auf die Feier des Abendmahls verzichten wir bis auf Weiteres. Taufen können aber wieder gefeiert werden.

Wenn die Gottesdienste wieder beginnen …

Video-Gottesdienst

Hier können Sie einen Gruß der beiden Pfarrer aus Burgsolms und Oberndorf zu Christi Himmelfahrt (21.5.2020) ansehen …

Hier können sie den Gottesdienst zum Sonntag Rogate (17.5.2020) ansehen …

Hier können sie den Gottesdienst zum Sonntag Kantate (10.5.2020) ansehen …

Hier können sie den Gottesdienst zum Sonntag Jubilate (3.5.2020) ansehen …

Hier können sie den Gottesdienst zum Sonntag Misericordias Domini (26.4.2020) ansehen …

Hier können sie den Gottesdienst zum Sonntag Quaosmodogeniti (19.4.2020) ansehen …

Hier können sie den Ostergruß der evangelischen Gemeinden im Lahntal (12.4.2020) ansehen …

Hier können sie den Gottesdienst zu Karfreitag (10.4.2020) aus unserer Kirche ansehen …

Hier können Sie den Gottesdienst zu Palmsonntag (5.4.2020) aus unserer Kirche ansehen ….

Hier können Sie den zweiten Gottesdienst (29.3.2020) aus unserer Kirche ansehen ….

Hier können Sie den ersten Video-Gottesdienst (22.3.2020) aus unserer Kirche ansehen …


Maßnahmen während der Corona-Krise

Liebe Gemeindeglieder,

Es ist uns ein großes Anliegen, die Ansteckungsgefahr durch den Corona-Virus – besonders im Hinblick auf ältere und immungeschwächte Menschen – zu minimieren und unserer Verantwortung gegenüber den Schwächsten in unserer Gesellschaft gerecht zu werden.

Deshalb haben die Verantwortlichen der der evangelischen Kirchengemeinden Albshausen/Steindorf, Burgsolms/Oberndorf, Niederbiel und Oberbiel sowie der evangelischen Kirchengemeinde Braunfels nach sorgfältigem Abwägen und intensiver Diskussion folgendes beschlossen:

  • Alle gemeindlichen Veranstaltungen werden entsprechend der behördlichen Vorgaben bis auf weiteres nicht stattfinden.
  • Trauerfeiern finden bis auf Weiteres mit maximal 20 Trauergästen in der jeweiligen Trauerhalle statt. Besucher der Trauerfeiern müssen sich in dafür vorbereitete Listen eintragen.
  • Die Konfirmationen im Frühjahr 2020 ist in unserer Gemeinde auf den 23. August 2020 verschoben worden.
  • Auch die Jubiläumskonfirmationen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Vorgesehene Taufen können wieder gefeiert werden. Näheres wird Pfarrer Hans-Jörg Ott mit den Familien besprechen.
  • Kranken- und Geburtstagsbesuche können derzeit nicht stattfinden, weil kranke und ältere Menschen zu der sog. Risikogruppe gehören, die wir besonders schützen möchten.
  • In dringenden seelsorglichen Fällen können Sie sich selbstverständlich gerne telefonisch oder per Mail an Pfarrer Hans-Jörg Ott, andere Mitarbeitende sowie Presbyterinnen und Presbyter wenden. Wir sind gerne weiter für Sie da.
  • Die Gemeindebüros bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen, sind aber selbstverständlich telefonisch oder per Mail zu erreichen.

Bitte beachten Sie auch weiterhin aktuelle Informationen im Internet unter www.evangelisch-in-solms.de oder in den Schaukästen.

Auf der Seite www.ekir.de/corona aktualisiert das Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland fortlaufend Empfehlungen, rechtliche Hinweise etc.

Wir überlegen derzeit gemeinsam an kreativen Lösungen, wie wir das gemeindliche Leben weiterhin aufrechterhalten und einen aktiven Beitrag für Hilfebedürftige in dieser schweren Zeit anbieten können.

Unser Glaube hält fest an dem Gott, der uns nicht den Geist der Furcht gegeben hat, sondern den Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)

Wir wünschen Ihnen allen viel Kraft, Durchhaltevermögen, Zuversicht und Gottes reichen Segen.

5 Gedanken zu „In Zeiten von Corona

  1. Eine sehr schwere Entscheidung, aber ich denke es ist die richtige. Last uns am sonntäglichen 11 Uhr Läuten, gemeinsam Beten und und an die Personen mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko denken.

  2. Online-Gottesdienst.
    Danke für die Möglichkeit, auf diese Weise doch noch einen Sonntags-Gottesdienst feiern zu können. Wenn wir auch nicht nebeneinander sitzen können, so entsteht trotzdem ein Gefühl der Gemeinsamkeit, wenn wir alle zur selben Zeit dasselbe tun. Ich danke unserem Pfarrer Hans-Jörg Ott und denen, die es möglich machen.
    Bleibt alle gesund und zuversichtlich.
    Elke Kurz

  3. Hans-Jörg, herzlichen Dank für den heutigen Video-Gottesdienst.
    Ich wünsche allen Menschen Geduld, Verständnis für die Vorgaben und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit.
    Bleibt alle gesund.
    Marion Mehl

  4. Auch ich sitze hier in Oberbiel vor meinem Computer und habe mir am vergangenen Sonntag und auch heute den Gottesdienst angesehen. Vielen Dank an alle die daran beteiligt waren. Ich wünsche euch allen Gottes Segen und bleibt gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.